Der Dokumentarfilm erzählt von einer Reise in ein kleines Dorf bei Akhaltsikhe, nahe des Nationalparks Borjomi. Von dort aus besuchen wir die Festung Rabat, das Höhlenkloster Wardsia und vieles mehr.

Bereits 2014 habe ich auf unserer Reise durch Südgeorgien diesen Film mit einer Canon HF G10 gedreht - erst jetzt konnte ich ihn fertig schneiden und vertonen. Leider hatte ich kein Stativ dabei, so dass die Bilder teilweise etwas wackelig sind - doch was zählt, ist die Atmosphäre eines Sommers in Georgien.






Hashtags: #georgien #kaukasus #akhaltsike #wardsia #canonhfg10



 << Zurück zur den Alben des Jahres 2016