Nikon Picture Controls – Digital mit Film-Look Fotografieren

Nikon Picture Controls

Der finale Look eines Bildes entsteht häufig erst in der Post-Produktion – egal ob beim Entwickeln des Films oder der RAW Datei. Wer seinen Ziel-Look bereits in der Vorschau im Sucher bei Spiegellosen Kameras oder auf dem Bildschirm der Kamera sehen möchte, kann auf die Nikon Picture Controls zurück greifen.

Was sind Nikon Picture Controls und warum nutze ich sie

Nikon Picture Controls sind vordefinierte Parameter, mit denen man seinen Fotos einen bestimmten Look geben kann. Sie sind auf jeder Nikon Kamera standardmäßig vorinstalliert (Standard, Vivid usw.) und werden bei der Umwandlung des RAW-Bildes zu einem JPEG von der Kamera-internen Software angewandt und auc auf das Vorschaubild auf dem Monitor der Kamera oder dem elektronischen Sucher (bei Z-Kameras) übertragen.

Wer in RAW fotografiert, kann dieses Preset bei der Nachbearbeitung beispielsweise in Lightroom nachträglich ändern, alle Daten des Fotos sind vorhanden. Wer also beispielsweise mit einem Monochrom Picture Control in RAW fotografiert, kann auch nachträglich das Farbfoto weiter nutzen. Abhängig von der Kamera wird das Preset mit dem RAW auf den Rechner übertragen oder auch nicht – Nikon war da leider nicht immer konsistent.

Nikon gibt auch die Möglichkeit diese Presets auf eine Speicherkarte zu schreiben oder zu lesen. Mit Nikons eigener Software Capture NX können diese Presets beliebig bearbeitet und verändert werden. Wenn man also mit einem bestimmten Bildlook fotografieren möchte, kann man diesen einmal einstellen, und damit viel Arbeit in der Postproduktion sparen.

Hin und wieder fotografiere ich gern mit Schwarz-Weiß Film, auch weil die Bilder eine Ästetik erzeugen, die ich digital nicht immer in der Nachbearbeitung so hinbekomme. Mit Nikon Picture Controls gibt es die Möglichkeit direkt in der Kamera diesen Look einzustellen und sich so das zu erwartende Ergebnis bereits auf dem Bildschirm oder bei Z-Kameras in den Sucher projizieren zu lassen.

Wenn also das Portemonaie nicht ganz für eine Leica Monochrom Kamera ausreicht, kann über so ein Preset beispielsweise auch eine superkompakte Nikon Coolpix A mit APS-C Sensor zur Schwarzweiß-Kamera umgewandelt werden:

Nikonpc.com – Viele Film-Looks zur Auswahl

In der Nikon Community ist die Seite https://nikonpc.com schon relativ bekannt, für Neueinsteiger kann es aber immer noch sehr interessant sein. Auf dieser Seite kann man erstellte Picture Controls herunterladen, die viele bekannte Filme simulieren, darunter Klassiker wie der Superia von Fuji, Kodak Portra, Kodak T-Max 400 aber auch viele andere Presets. Über ein Vorschaufenster lässt sich vor dem Download ausprobieren, wie der Effekt aussieht.

Installation der Nikon Picture Controls ist einfach

  • Auswahl und Download des gewünschten Picture Controls auf https://nikonpc.com
  • Auf der SD-Karte der Kamera ein Verzeichnis NIKON erzeugen
  • Im Verzeichnis NIKON ein Unterverzeichnis CUSTOMPC erzeugen
  • Das heruntergeladene Picture Control in dieses Verzeichnis CUSTOM PC kopieren
  • Die Speicherkarte in die Kamera stecken
  • Im Menü „Aufnahme“ den Punkt „Konfigurationen verwalten“ aufrufen
  • Dort „Speicherkarte verwenden“ auswählen
  • Das heruntergeladene Preset sollte über den Menüpunkt „Auf Kamera kopieren“ auswählbar sein.
  • Einen der 9 Plätze für eigene Presets auswählen. Dort wird die Konfiguration jetzt auf der Kamera gespeichert.
  • Im Menü „Aufnahme“ in den Unterpunkt „Picture Control konfigurieren“ gehen und das gewünschte Preset auswählen. Fertig.

Ich empfehle die NEF (RAW) + JPEG (FINE) zu fotografieren, dann erhält man auf jeden Fall die JPEGs mit dem angewandten Film-Preset aber auch noch RAWs mit denen jede Möglichkeit zur nachträglichen Veränderung bleibt.

Nikon AF-S Nikkor 58mm f/1.4 G

Fotografieren auf Reisen mit 58mm

Wer wie ich einen Hang zu Festbrennweiten hat, kennt das wochenlange Überlegen vor jeder größeren Reise. Welche Festbrennweiten nehme ich mit? Ich ...
Agfa APX100 für meine Nikon F-401x

Von Analog zu Digital Fotografie. Eine Reise Hin und Zurück.

Ich bin Jahrgang 1981 und mit vielem was elektronisch und digital ist, aufgewachsen. Fotografieren in meiner Jugend und Kindheit war stets analog. ...
Walberla bei Sonnenaufgang

10 Tipps für bessere Landschaftsfotos

Zehn Tipps für bessere Landschaftsfotos und eine klare Botschaft: Wiederkommen lohnt sich! Landschaften und Orte zu fotografieren wird dann ...
Bardentreffen mit M42 Objektiven an Nikon F

Klassische M42 Objektive an Nikon F

Sie lagern in alten Kisten, auf Dachböden, in Kellern und Schränken: Alte Objektiv-Klassiker mit M42 Anschluss. Nicht nur die Kameras aus DDR ...
Fotografieren auf Konzerten

Konzerte und Theaterstücke fotografieren

Ich fotografiere schon seit Jahren auf Veranstaltungen die Künstler auf Bühnen. Es ist jedoch schwieriger als man annimmt, die Atmosphäre der Bühne ...
Stockschwämmchen

4 Mythen rund um schöne Herbstfotos

Knallige Farben, tiefstehende Sonne, nasses Laub und ein ganzer Wald voller Pilze. Der Herbst lässt das Herz eines jeden Natur- und Makrofotografenö ...
Reisefotografie

Reisefotografie

Vorweg: Dieser Artikel lebt. Die Welt der Fotografie ist im Wandel, Kameras verschwinden zugunsten von Smartphones und es wird so viel fotografiert, ...

Spiegellose Vollformatkameras – lohnt sich der Umstieg von der Spiegelreflex?

Aktualisiert am 24.05.2021 Nikon Z, Canon EOS R und Sony A – spiegellose Vollformatkameras liegen voll im Trend. Nachdem endlich auch die zwei ...

The best camera is the one that is with you

Von allen Zitaten rund ums Thema Fotografie ist dieses von Chase Jarvis das passendste. Es gibt zahlreiche Blogs und YouTube Channels, die am ...

Lesenswerte Websiten zu Fotografie

Ab und zu erhalte ich Anfragen, welche Foto-Websites ich empfehlen kann und wie ich mich informiere. Hier meine Lieblingsseiten zum Thema: ...
Fotografieren bei Regen

Fotografieren im Regen

Wenn im November der Herbst so richtig nasskalt zuschlägt, möchte man ja am liebsten einfach die Decke wieder über den Kopf ziehen. Aber das Wetter ...
Hochzeitsfotografie mit Festbrennweiten

Hochzeitsfotografie mit Festbrennweiten

Wie praktikabel sind Festbrennweiten für die Fotografie von Events wie Hochzeiten, Geburtstagen oder anderen Feiern, auf denen es auf schnelle ...
Nikon Df und Nikon AI Nikkor 28mm f/2.8

Manuelle Nikon AI oder AIS Objektive an digitaler Spiegelreflexkamera

In diesem kurzen Artikel erkläre ich, wie man manuelle Nikon Objektive an einer digitalen Nikon Spiegelreflexkamera verwenden kann und welche ...

Fotografieren in RAW statt JPEG

Fast jede Kamera und auch viele Smartphones bieten die Möglichkeit neben der Ausgabe der Fotos als JPEG-Datei auch die Fotos als RAW-Datei ...

Bessere Kamera – Bessere Bilder ?

Die Überschrift ist provokant formuliert und ich möchte niemanden vor den Kopf stoßen. Ich kenne es aus dem Bekanntenkreis aber auch von Zuschriften ...
Nikon D700 Vollformatkamera

Umstieg auf Vollformat

Vorwort Ich habe diesen Artikel ursprünglich im Jahr 2012 geschrieben, inzwischen haben wir 2019 und der Preisverfall der digitalen ...